Erholsam schlafen trotz Allergie

04 März 2021

Frühjahr und Sommer sind die Jahreszeiten mit der größten Belastung für Pollenallergiker: Die Nase läuft, die Augen jucken und auch Atembeschwerden nehmen zu. Viele Allergiker schlafen nun schlechter und fühlen sich dadurch tagsüber müde und erschöpft. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie trotz zunehmender Pollenbelastung erholsam schlafen und somit fit für den Tag sind.

Tipps für ein pollenfreies Schlafzimmer

Damit so wenig Pollen wie möglich von draußen ins Schlafzimmer gelangen, sollten Allergiker ihre Fenster zunächst mit einem Pollenschutzgitter versehen. Ein solches Gitter hält den feinen Staub von Hasel, Erle oder Birke bei geöffnetem Fenster weitgehend ab und ermöglicht einen gesunden Schlaf bei frischer Luft. Wenn Sie kein Pollenschutzgitter haben, sollten Sie Ihr Schlafzimmer nur kurz Stoßlüften, um die Pollenkonzentration möglichst gering zu halten. Nach einem Regenschauer ist die Luft besonders rein und der Zeitpunkt zum Lüften daher optimal.

Luftreiniger: Für ein besonders gesundes Klima im Schlafzimmer sorgen auch Luftreiniger. Diese befreien die Raumluft effektiv von Pollen, Feinstaub, Schimmelsporen, Hausstaubmilben, Bakterien, Schadstoffen und unangenehmen Gerüchen.

Der Luftreiniger FreciousCare von Röwa kann auch Corona-Viren aus der Luft filtern. Entdecken Sie diesen Luftreiniger für den privaten Gebrauch jetzt in unserem Online-Shop. Gern erstellen wir Ihnen auch ein Angebot für die Luftreinigung von Großflächen (z. B. Einzelhandel, Gastronomie, Arztpraxen, Schulen, Kindertagesstätten, Büros). Sprechen Sie uns an unter: 072 64-9 59 96 18.

Achten Sie als Pollenallergiker außerdem auf Ihre Kleidung. Kleidungsstücke, die Sie im Freien getragen haben, sind meist stark mit Gräser- und Blütenpollen belastet. Wechseln Sie diese daher, sobald Sie nach Hause kommen und bewahren Sie sie außerhalb des Schlafzimmers auf. Da sich die allergieauslösenden Pollen im Freien auch in Ihren Haaren festsetzen, empfiehlt es sich, diese vor dem Schlafengehen gründlich zu waschen.

Im Frühjahr und Sommer sollten Allergiker zudem häufiger ihre Bettwäsche wechseln als sonst, um den Kontakt mit allergieauslösenden Pollen zu reduzieren.

Entdecken Sie in unserem Online-Shop edle Bettwäsche aus feinem Mako-Satin. Die Bettwäsche ist schön leicht und glatt – für ein wunderbares Hautgefühl gerade in der warmen Jahreszeit. Die weiße Satin Bettwäsche ist bei 95°C waschbar, die farbige Bettwäsche bei 60°C und eignet sich damit hervorragend für Allergiker.

Das Schlafzimmer sollte ebenfalls regelmäßig gereinigt werden. Für Allergiker sind glatte, wischbare Böden optimal und auf Staubfänger wie Teppiche sowie Vorhänge sollte für einen erholsamen Schlaf am besten ganz verzichtet werden.

Allergiker geeignete Kissen und Bettdecken

Die meisten Menschen wechseln Ihre Kleidung täglich und auch die Bettwäsche wird alle ein bis zwei Wochen selbstverständlich frisch aufgezogen. Doch auch das Kopfkissen und die Bettdecke selbst sollten mindestens ein- bis zweimal im Jahr gründlich gewaschen oder gereinigt werden. Menschen mit einer Hausstaubmilben-Allergie empfehlen wir, diese sogar drei- bis viermal oder nach eigenem Ermessen noch häufiger zu reinigen. Für ein besseres Wohlbefinden sollten Allergiker grundsätzlich Kissen und Bettdecken nutzen, die sich bei bis zu 60°C waschen und anschließend im Trockner trocknen lassen. Dazu zählen insbesondere Bettwaren mit einer Füllung aus Kunstfasern. Die feinen Fasern sind pflegeleicht, atmungsaktiv und trocknen schnell.

Allergikern können wir insbesondere die Bettdecken und Kissen der Produktserie dormabell* active air in unserem Online-Shop empfehlen. Diese sind mit hochwertigen, äußerst pflegeleichten Fasern gefüllt. Für die Kleinsten empfehlen wir die dormabell* Klimafaser WB3 Kinderbettdecke.

*Alle dormabell Produkte – von Matratzen, Zudecken bis hin zu Kissen – sind vom eco-INSTITUT getestet und zertifiziert. Vor allem Allergiker bietet die eco-INSTITUT Prüfung mehr Sicherheit. Denn eine Vielzahl von Stoffen kann das menschliche Immunsystem fehlleiten und dadurch allergische Reaktionen hervorrufen.

Neben bequem waschbaren Faserdecken und Kissen eignen sich für Allergiker auch Bettwaren mit einer Füllung aus Daunen und Federn (Vorausgesetzt es liegt keine Dauenallergie vor.). Diese lassen sich in der Regel bei 40° C bis 60° C waschen. Um die Federbetten nicht nur sauber sondern auch hygienisch rein zu bekommen, müssen diese bei 60° C gewaschen und im Anschluss im Trockner getrocknet werden (Bitte beachten Sie dabei das Pflegeetikett des Herstellers.). Die hohe Waschtemperatur entfernt besser allergieauslösende Stoffe wie Pollen oder Hautschuppen von Haustieren und tötet effektiv Hausstaubmilben ab. Tipp: Hausstaubmilbenallergiker sollten grundsätzlich auf glatte Oberflächenstoffe wie Baumwollsatin achten, da sich daran weniger Milbenallergen als an rauhen Stoffen ansammeln kann. Eine ebenfalls sehr glatte Oberfläche weisen Stoffe aus einer Modal-Polyester-Mischung auf, wie die WB2 Klimafaser-Decke von dormabell.

In unserem Online-Shop entdecken Sie eine feine Auswahl an für Allergiker geeigneten Kopfkissen und Bettdecken. Sprechen Sie uns für Ihre individuelle Beratung rund um Allergiker-Kissen und Betten-Reinigung gern an: 0 72 64-9 59 96 18 (Professionelle Bettenreinigung: Wir übernehmen für Sie gern die Reinigung Ihrer Kissen, Daunendecken, Naturhaardecken, Faserdecken und Matratzenbezüge für optimale Schlafhygiene.).

Nackenstützkissen für Allergiker

Die meisten Nackenstützkissen werden aus Visco-Schaum oder Latex hergestellt. Beide Materialien sind sehr atmungsaktiv und weisen einen hohen Feuchtetransport auf – ideal für stark schwitzende Menschen und auch Allergiker. Allergiker sollten zudem waschbare Nackenstützkissen mit abnehmbaren, textilen Bezügen, frei von Schadstoffen wählen. Bei allen Nackenstützkissen in unserem Online-Shop ist der Bezug in der Waschmaschine je nach Material bei 40° C bis zu 95° C waschbar. Deren Schadstofffreiheit ist von unabhängigen Instituten wie dem eco-INSTITUT geprüft.

Für Allergiker besonders zu empfehlen, sind die Active fresh-Produkte von dormabell in unserem Online-Shop sowie alle Nackenkissen V28® Air. Der Kopfkissen Testsieger unserer Produktlinie V28® Air ist das Nackenstützkissen aus Talalay-Latex. Dieses Nackenkissen eignet sich perfekt für Hausstaubmilbenallergiker, da es antimikrobiell und schimmelfest ist, auch wenn Kissen und Bezug bei maximal 40° C waschbar sind. Unser Nackenstützkissen V28® Air Classic eignet sich aufgrund seiner hohen Waschtemperatur (Kissen und Bezug bei 60° C in der Maschine waschbar) ebenfalls optimal für Allergiker.

Pflege der Matratze für Allergiker

Auch die Matratze ist ein perfekter Ort für Milben, Bakterien und Viren, denn diese bevorzugen es warm und feucht. Es ist daher wichtig, die Matratze tagsüber gut zu Lüften, um die während der Nacht aufgenommene Feuchtigkeit so wieder zu trocknen. Immerhin gibt der Mensch pro Nacht circa einen halben Liter Schweiß ab und Starkschwitzer erheblich mehr. Es ist außerdem ratsam, die Matratze hin und wieder zu wenden (circa einmal im Monat). Dies verbessert die Betthygiene ebenfalls, da die Unterseite weniger feucht und warm ist und den Milben so die Lebensgrundlage entzogen wird.

Allergiker sollten bei dem Kauf ihrer Matratze auf einen abnehmbaren Matratzenbezug achten, der waschbar ist. Pro Waschgang sollte nur ein Bezug in die Waschmaschine gegeben werden und der Bezug sollte grundsätzlich an der Luft getrocknet werden. Einige Matratzenbezüge können nicht selbst gewaschen werden, sondern benötigen ein spezielles Reinigungsverfahren. Dies ist an der Kennzeichnung “reinigungsfähig” erkennbar. (Bitte beachten Sie die Pflegehinweise des Herstellers bei der Matratzen-Reinigung.)

Die Matratze sollte zusätzlich durch eine Matratzenauflage geschont werden. Hierfür eignen sich Auflagen aus 100% Baumwolle, die in einer Haushaltswaschmaschine bei 60° C waschbar sind. Eine solche Auflage schont die Oberfläche der Matratze und hält sie durch die eigene Feuchtigkeitsaufnahme länger hygienisch einwandfrei sauber. Eine Matratzenauflage wie die dormabell Cool & Clean aus Bio-Baumwolle lässt sich zwischendurch schnell mal in der Waschmaschine reinigen, bei einem Matratzenbezug Ist dies mit weitaus mehr Aufwand verbunden.

Wir beraten Sie gern rund um Ihren gesunden Schlaf und zu geeigneten Produkten für Allergiker. Wenn Ihre Waschmöglichkeiten keine gründliche Reinigung von Matratzen, Bettdecke und Kissen ermöglichen, übernehmen wir die professionelle Reinigung für Sie. So starten Sie mit einem hygienisch sauberen Bett in den Frühling für mehr erholsamen Schlaf.

Zurück Weiter
Rufen Sie uns an!

Wir beraten Sie gern persönlich!
+49 (0) 72 64 / 9 59 96 18

Besuchen Sie uns vor Ort!

Riemenstraße 5/4  74906 Bad Rappenau
Sa: Exklusive Beratung nach Terminvereinbarung

Unsere Expertise für Sie!

Wir sind seit vier Generationen erfolgreich im Großraum Heilbronn tätig.

Zertifikate & Bewertungen

nach oben arrow-up